Centaur

  • Segelnummer: P 51
  • Baujahr: 1919
  • Werft: Rambeck
  • Revier: Bodensee
  • Konstrukteur: Anton Dreher
  • Exname: Happy Heidi, Santa Cruz, Aeolus, Centaur

Geschichte

Die P 51 wurde 1919 bei Rambeck in Starnberg gebaut. Sie wurde zunächst von den Herren Schillberg und Zisch unter dem Namen Centaur auf dem Starnberger See gesegelt. Ihr Konstrukteur Anton Dreher und Hofphotograph Albert Zisch waren 1908 Mitbegründer des heutigen Münchner Yacht-Clubs, Albert Zisch bis 1922 dessen erster Vorsitzender. Bereits 1921 befand sich das Schiff lt. Yachtsportregister unter dem Namen Aeolus des Eigners Carl Keller vom Münchner Yacht-Club am Zürichsee 1976 wurde sie als Santa Cruz vom Zürichsee an den Bodensee geholt und in Happy Heidi umbenannt. Sie fand für fast 44 Jahre einen Liegeplatz in Bodman und feierte dort auch ihren 100. Geburtstag. Seit 2019 liegt das Schiff in Kressbronn und wird restauriert. 2021 wird sie wieder als Centaur auf dem Bodensee zu sehen sein.