Regattaprogramm 2023

Foto Julius Osner

Wir freuen uns schon auf das umfangreiche Regattaprogramm 2023 das mit einigen Neuerungen und einem besonderen High-Light aufwarten kann. 
So werden wir im kommenden Jahr die Lindauer Pokalregatta wieder in das Jahresprogramm am Bodensee aufnehmen und haben somit zusammen mit dem Harder Cup den gewünschten "Doppelpack" im östlichen Teil des Sees zurück. Ersatzlos gestrichen wurde dafür der Aguti Classic Cup im Yacht-Club Langenargen. 
Aktuell bemühen wir uns noch, im Herbst einen weiteren "Doppelpack" im westlichen Teil des Bodensees anzubieten. Der Yachtclub Kreuzlingen hat unser Bemühen um die Wiederaufnahme einer Herbstregatta jedoch leider abgelehnt. Eine Option wäre hier der Onkel Ernst Pokal im Konstanzer Yachtclub der mit der Überlinger Herbst II kombonierbar wäre. Dieser Termin ist aktuell jedoch noch nicht fixiert. Wir halten Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.
Der Bregenzer 45er Pokal muss in diesem Jahr wegen Terminüberschneidungen leider ausfallen. Dem Yacht Club Bregenz ist es auf Grund einer Großveranstaltung im kommenden Herbst leider nicht möglich, die Veranstaltung durchzuführen. Wir haben jedoch bereits heute die Zusage, dass die Regatta in 2024 wieder stattfinden kann, sofern wir Interesse daran haben.
Am Starnberger See bleibt beim Regattaprogramm soweit alles wie gehabt. Lediglich sind mit Beschluss der JHV 2022 die beiden Regatten Vidi Grand Prix und Goldpokal aus der Jahreswertung für die Langstrecken und die Dreiecksregatten herausgenommen worden, da sie auf Grund der Kurslegung nicht zu diesen beiden Kategorien gerechnet werden können. Sie zählen jedoch wie bisher weiterhin zur allgemeinen Jahreswertung.
Den Saisonhöhepunkt stellt wie in jedem Jahr der Europapokal dar. In diesem Jahr dürfen wir diesen im Verein Seglerhaus am Wannsee in Berlin austragen und kehren damit an die Wurzeln des 45er Segelns zurück. 

Wir wünschen Euch allen eine tolle Segelsaison mit sportlich hochwertigen jedoch stets fairen Regatten bei denen der gesellschaftliche Aspekt keinesfalls zu kurz kommen soll. 

PDF-Download Jahresprogramm